Donnerstag, 8. Januar 2015

Oliver Züger gibt einen Einblick in eine uns sehr unbekannte Welt: Ein Schicksal in Saudi Arabien.
Buchinformation:
Die Hitze am Grill treibt Abdul beinahe in den Wahnsinn. So weit ist es gekommen, dass er als Ingenieur aus Ägypten hier in Saudi Arabien Hühner grillt und verkauft – und eine Tochter bekommen hat, die auch noch entstellt ist. Was hat er nur getan, um dies zu verdienen?
Hossna betrachtet die vielen Falten in ihrem Gesicht. Ihr ist, als wären sie über Nacht gekommen. Auch am Bauch lappt überschüssige Haut über den Slip. Wie sie doch ihr Leben hasst, hier in Saudi Arabien. Immer muss sie diese verdammte Abaja tragen, darf weder Auto fahren noch ohne ihren Mann das Haus verlassen. Hätte sie Faten nicht, wäre sie wahrscheinlich tot …
Faten versteht die Welt nicht mehr. Bis vor Kurzem wohnten sie noch in einem wunderschönen Haus, sie hatte einen Freund im Kindergarten und ihre Hasenscharte war kein Thema. Doch jetzt ist alles anders. Niemand weiß, wo ihr Vater ist, ihre Mutter weint den ganzen Tag und schrubbt sich ihre Haut täglich wund, nachdem ihr Peiniger gegangen ist. Zum Glück hat sie Captain Achmed, ihren wahrhaftigen Freund, der immer zu ihr hält …
Agentin Lee hat für euch die wichtigen Facts zusammengefasst: